Angebote für Eltern

 

Die Praxis ist barrierefrei, Kinderwagen können bei Bedarf bis in den Therapieraum geschoben werden. Eine Alternative hierzu ist das Nutzen der Lage nahe am Englischen Garten, so können Gespräche gerne auch im Rahmen größerer Spaziergänge geführt werden.

 

 

Die individuellen Besonderheiten der Lebenssituation von Eltern und daraus resultierende Fragen und Probleme bezüglich des eigenen Erlebens und Verhaltens werden in meiner Praxis mit spezifischen Angeboten berücksichtigt.

 

 

Verarbeitung von Schwangerschaft und Geburt   

 

Dieses Angebot richtet sich an Frauen, die Schwangerschaft und/oder Verlauf der Geburt als belastend wahrgenommenhaben, mit diesen Erfahrungen  (noch) nicht zurechtkommen und damit möglicherweise auch auf Hilflosigkeit oder Unverständnis seitens der Umwelt stoßen. Fokus ist, unter Erarbeitung von Ressourcen einen hilfreichen Raum für das Erlebte zu schaffen.

 

 

Diagnostische Abklärung:  „Wo stehe ich mit meiner „Symptomatik“?“   

 

Nicht jede Auffälligkeit in unserem Erleben und Verhalten ist eine krankheitswertige Symptomatik -  mit vielen der persönlichen Besonderheiten lässt es sich gut leben. Mit der Geburt eines Kindes können sich jedoch gelegentlich Ausmaß wie auch die Bewertung dessen, was man bisher als „Eigenheit“ wahrnahm, verändern.

 

So kann die die Tatsache, dass der Alltag als Familie meist mehr Anforderungen beinhaltet, dazu führen, dass bestimmte Erlebens- und Verhaltensweisen zunehmen und möglicherweise eine weitere Belastung darstellen.

 

Auch dadurch, dass Sie nun  Ihrem Kind Ihre Einstellungen und Ihr Verhalten vorleben, sind Sie auf neue Weise mit sich selbst konfrontiert.

 

Hieraus kann sich die Frage ergeben, ob bestimmte Besonderheiten Ihres Erlebens und Verhaltens behandlungsbedürftig sind und,  wenn ja, wie eine solche Behandlung aussehen würde. 

                                                                                                                                                           

Das konkrete Vorgehen beinhaltet eine umfassende Diagnostik mit anschließender  Aufklärung über die Ergebnisse und die Frage von Behandlungsbedürftigkeit und -möglichkeiten.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologie Meyer-Groß